Dreister Diebstahl

Gauner bestiehlt Ersthelferin am Unfallort

Nürnberg - Dreister geht's kaum: Während sich in Nürnberg eine Frau um ein verletztes Mädchen kümmerte, hat ein Gauner das Zeitfenster genutzt, um sich am unbeaufsichtigten Kinderwagen zu bedienen.

Manche Kriminelle schrecken vor gar nichts zurück. In Nürnberg bestahl ein Dieb eine Frau, die sich nach einem Verkehrsunfall um ein verletztes Mädchen kümmerte. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, hatte die 35-Jährige Erste Hilfe geleistet, als die Elfjährige am Dienstag an einer Haltestelle über die Straße lief und von einem Auto erfasst wurde. Die Schülerin wurde leicht verletzt. Während die Frau das Kind versorgte, stand ihr Kinderwagen auf dem Gehsteig. Dies nutzte ein unbekannter Gauner, um den Geldbeutel der Frau aus dem Kinderwagen zu klauen.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser