Erstklässler gehen Stiften

Hallbergmoos - Die große Pause haben am Dienstag zwei sechsjährige Buben genutzt, um sich aus dem Staub zu machen. Sie hätten einfach keine Lust mehr auf Schule gehabt.

Gerade mal eine Woche gingen zwei sechsjährige Buben in die Grundschule am Freiherr-von-Hallberg-Platz und verloren schon die Lust daran, wie sie angaben. Am Dienstagvormittag nutzten sie die große Pause und entfernten sich unauffällig vom Pausenhof.

Der Schulleiter schlug Alarm und informierte die Polizeiinspektion Neufahrn. Mit insgsamt fünf Einsatzfahrzeugen, zwei davon von der nahegelegen Flughafenpolizei, wurde das Schulgelände und der Ortsbereich abgesucht.

Im Bereich des Erchinger Weges konnten die zwei Ausreißer schließlich aufgegriffen und in die Schule zurückgebracht werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Neufahrn

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser