Eltern und Kinder sind informiert

Erzieherin an offener Tuberkulose erkrankt

Ansbach - Eine Erzieherin, die bis Anfang November an drei Kindertagesstätten in Ansbach gearbeitet hat, ist an einer offenen Lungentuberkulose erkrankt.

Dies hat das Landratsamt in Ansbach am Dienstag mitgeteilt. Die Frau befinde sich in fachärztlicher Behandlung, die Eltern und Leiter der Kitas seien informiert worden. Bisher gebe es keine Anzeichen für eine Ansteckung anderer. Allerdings würden die Kinder und Erzieherinnen der betroffenen Kitas noch medizinisch getestet, um jedes Risiko auszuschließen, hieß es.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser