Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schrecklicher Unfall im Unterallgäu

Beide tot: Radfahrer (27) wollte Straße queren - Zusammenstoß mit Motorradfahrer (55)

Motorradfahrer und Radfahrer kommen bei Zusammenstoß ums Leben
+
Der vordere Teil eines Mountainbikes liegt am Straßenrand. Zwei Tote hat der schwere Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Motorradfahrer im Landkreis Unterallgäu gefordert. Der Radfahrer wollte laut Polizei die Staatsstraße 2015 überqueren. Er habe dabei vermutlich den Motorradfahrer übersehen. Es kam zum Zusammenstoß.

Bei einem schweren Unfall am Samstag (29. Mai) im Unterallgäu sind ein Motorradfahrer und ein Radfahrer ums Leben gekommen.

Update, 11.26 Uhr - Die Pressemitteilung der Polizei

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut:

Ettringen - Am frühen Samstagnachmittag kam es auf der Umgehungsstraße bei Ettringen zu einem schweren Verkehrsunfall, an dem ein Fahrradfahrer und ein Motorradfahrer beteiligt waren.

Ein 55-jähriger Motorradfahrer befuhr die Staatsstraße 2015 von Türkheim kommend in Richtung Schwabmünchen. Noch im südlichen Bereich der Umgehungsstraße von Ettringen fuhr ein 27-jähriger Fahrradfahrer, von einem Feldweg kommend, auf die Staatsstraße ein. Vermutlich wollte er hierbei die Staatsstraße überqueren, wobei er den herannahenden Motorradfahrer übersah. Auf dem Kreuzungsbereich wurde er vom Motorradfahrer erfasst. Beide Verkehrsteilnehmer stürzten und wurden hierbei schwer verletzt.

Die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes waren mit mehreren Fahrzeugen und einem Rettungshubschrauber vor Ort zur Hilfeleistung. Beide Männer erlagen jedoch noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt 8.000 Euro.

Über die Integrierte Leitstelle in Krumbach wurde zur Verständigung und Betreuung der Angehörigen ein Kriseninterventionsteam eingesetzt. Die Feuerwehr Ettringen sperrte für die Dauer des Rettungseinsatzes und der Unfallaufnahme die Unfallstelle ab. Die Staatsstraße war hierzu etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.

Die unfallaufnehmende Polizeiinspektion Bad Wörishofen bittet Zeugen des Unfalles, sich unter der 08247/96800 bei der Polizeiinspektion Bad Wörishofen zu melden.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Schwaben Süd/West

Erstmeldung, 29. Mai, 19.01 Uhr - Motorradfahrer (55) und Radfahrer (27) sterben bei Zusammenstoß

Bei einem schrecklichen Unfall im Landkreis Unterallgäu sind ein 27 Jahre alte Radfahrer und ein 55-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt worden.

Radfahrer übersieht Motorradfahrer

Der 27-jährige Radfahrer wollte laut Polizei am Samstagnachmittag die Staatsstraße 2015 bei Ettringen überqueren. Er habe dabei vermutlich den 55 Jahre alten Motorradfahrer übersehen.

Zwei Tote bei schwerem Unfall

Es kam zum Zusammenstoß. Beide Männer stürzten und wurden hierbei schwer verletzt. Sie erlagen noch an der Unfallstelle ihren schweren Verletzungen. Die Staatsstraße war mehr als zwei Stunden gesperrt.

bcs mit Material der dpa

Kommentare