"extra vaganza" begeistert Publikum

+
Das Quartett "extra vaganza" bei ihrem Auftritt auf der Landesgartenschau.

Rosenheim - Das neu gegründete Quartett "extra vaganza" begeisterte mit seinen Blumenduetten die über 100 Zuschauer. Das Programm wurde speziell auf die LGS abgestimmt.

Das neu gegründete Quartett mit Sopran (Anja Schwarze-Janka), Alt (Katharina Gruber-Trenker) Harfe (Sabine Kraus) und Kontrabass (Claus Freudenstein) erfreute und begeisterte mit seinen "Blumenduetten" das gut einhundert-köpfige Publikum.

Das speziell auf die Gartenschau abgestimmte, anspruchsvolle Programm mit vorwiegend romantischen Werken, zauberte einen stimmungsvollen Abend.

Katharina Gruber-Trenker

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser