Fabrikhalle brennt - 200.000 Euro Schaden

Pleinfeld - Ein technischer Defekt hat am Montag im mittelfränkischen Pleinfeld ein verheerendes Feuer in einer Fabrikhalle verursacht. Der Schaden beläuf sich auf rund 200.000 Euro.

Der Schaden an der Fabrikhalle in Pleinfeld (Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen) ist nach dem Feuer auf etwa 200.000 Euro geschätzt worden, verletzt wurde niemand. Nach Angaben der Polizei Nürnberg war ein Salzbad in Brand geraten. Wahrscheinlich war durch den technischen Defekt das Bad überhitzt worden. Genaueres konnten die Brandfahnder zunächst nicht sagen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser