Fahranfängerin fährt gegen Baum und stirbt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterschleichach - Eine Fahranfängerin hat am Mittwochabend auf der Staatsstraße 2258 die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist gegen einen Baum geschleudert. Sie verstarb noch an der Unfallstelle.

Eine Fahranfängerin ist nahe Oberaurach (Landkreis Haßberge) mit ihrem Auto gegen einen Baum gefahren und ums Leben gekommen. Nach Erkenntnissen der Polizei war die 18-Jährige aus dem Landkreis Bamberg allein unterwegs, als sie am Mittwochabend aus zunächst ungeklärter Ursache mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam. Der Wagen schleuderte daraufhin zurück über die Straße, überschlug sich und prallte gegen einen Baum. Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Sie erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Ein anderer Autofahrer entdeckte wenig später den verunglückten Wagen und alarmierte die Polizei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser