Hintergründe noch unklar

Streifenwagen stößt mit Radfahrer zusammen

Lauf an der Pegnitz - Im Landkreis Nürnberger Land ist ein Streifenwagen mit einem 55-jährigen Radfahrer zusammengestoßen. Der Mann wurde schwer verletzt. Wie konnte es zu dem Unfall kommen?

Ein Fahrradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall mit einem Streifenwagen im Landkreis Nürnberger Land schwer verletzt worden. Zwei Polizeibeamte waren am Donnerstagabend in Lauf an der Pegnitz mit Blaulicht unterwegs und wechselten wegen zähflüssigen Verkehrs auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei mitteilte. In diesem Moment überquerte der 55 Jahre alte Radfahrer die Straße und es kam zum Zusammenstoß.

Der Streifenwagen touchierte noch ein anderes Auto und überfuhr ein Verkehrsschild. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Radler ins Krankenhaus. Die beiden Polizisten blieben unverletzt. Ein Sachverständiger soll nun klären, wie es zum Unfall kommen konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser