Falsche Dachdecker zocken Rentnerin ab

Naila - Für angebliche Dachdeckerarbeiten haben zwei Betrüger im Frankenwald von einer 91 Jahre alten Frau knapp 1000 Euro kassiert. Wie der Schwindel aufflog:

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, boten die falschen Handwerker der Mieterin Reparaturarbeiten an und hielten sich drei Stunden lang untätig auf dem Dach des Hauses in Naila (Landkreis Hof) auf. Für diesen “Aufwand“ ließen sie sich fürstlich und in bar entlohnen und stellten sogar eine Quittung aus. Als der Hauseigentümer das Dach kontrollierte, flog der Schwindel auf. Die Polizei nahm die Fahndung nach den dreisten Betrügern auf. Auf ähnliche Weise zocken immer wieder angebliche Handwerker ahnungslose Opfer ab.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser