Fast vier Promille: Führerschein weg

+
Das Ergebnis des Alkoholtests laut Polizei: Ein "Wert von weit mehr als 3, näher an 4 Promille".

Garmisch-Partenkirchen - Sternhagelvoll am Steuer: In Garmisch-Partenkirchen hat die Polizei eine Autofahrerin (38) mit fast vier Promille erwischt. 

Wie die Polizei mitteilt, ging gegen 17.15 Uhr der Anruf eines besorgten Verkehrsteilnehmers ein. Er beschrieb die Fahrweise der Frau als verdächtig und verkehrsgefährdend.

Sofort wurde eine Streife verständigt. Als die Frau im Ortsteil Partenkirchen auf den Parkplatz eines Supermarktes fuhr, warteten dort schon die Beamten. Sie ließen die Wagenlenkerin ins Röhrchen blasen. Ergebnis laut Polizei: Ein "Wert von weit mehr als 3, näher an 4 Promille".

Wegen dieses extrem hohen Alkoholgehalts wurde die Dame zur Blutentnahme gebeten. Außerdem kassierten die Polizisten ihren Führerschein. Wegen der Trunkenheitsfahrt muss sie nun mit einem Strafverfahren rechnen.

fro

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser