Bad Feilnbacher (59) stirbt bei Autounfall

+

Warngau/Bad Feilnbach - Ein 59-Jähriger aus Bad Feilnbach ist am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall in Warngau ums Leben gekommen - er starb noch an der Unfallstelle.

Wie die Polizeiinspektion Holzkirchen in einem Pressebericht mitteilt, war der 59-Jährige aus Bad Feilnbach gegen 12.55 Uhr mit seinem Mercedes von Thalham in Richtung Warngau auf der MB 12 unterwegs. Auf Höhe der Abzweigung Taubenberg kam er aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Durch den Aufprall hatte der Fahrer so schwere Verletzungen erlitten, dass er noch am Unfallort starb. Sein Mercedes wurde komplett zerstört.

59-Jähriger aus Bad Feilnbach stirbt in Warngau

Die Unfallursache muss noch genau ermittelt werden, die Polizei schließt Fremdverschulden zum jetzigen Zeitpunkt aber aus.

Die MB12 war für rund zwei Stunden gesperrt. Die Feuerwehren Warngau und Holzkirchen waren mit insgesamt 40 Mann und fünf Fahrzeugen an der Unfallstelle eingesetzt.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser