Er rannte neben dem Bulldog her

Bei Feldarbeiten: Bub von Traktor erfasst

Arnstorf - Auf einem Bauernhof in Niederbayern ist ein siebenjähriger Bub bei Feldarbeiten schwer verletzt worden. Er wurde vom Kreiselschwader eines Traktors erfasst.

Laut Angaben der Polizei von Mittwoch war der Kleine neben dem Traktor seines Großvaters hergerannt. Dabei fiel er hin und wurde von dem Kreiselschwader des Traktors erfasst, mit dem das Heu in Bahnen gezogen wird. Der Bub erlitt einen Oberschenkelbruch und wurde per Hubschrauber nach Passau gebracht. Die Polizei ermittelt nun gegen den Großvater wegen fahrlässiger Körperverletzung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser