Laufender Fernseher geht in Flammen auf

Volkach - Der laufende Fernseher geriet plötzlich in Flammen: Bei einem Wohnungsbrand in Volkach (Landkreis Kitzingen) sind am Dienstagabend fünf Menschen verletzt worden.

Die beiden Bewohner versuchten vergeblich, das Gerät nach draußen zu bringen, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. In kurzer Zeit stand der Raum der Erdgeschosswohnung in Flammen und zerstörte das gesamte Mobiliar. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Die beiden Bewohner und eine weitere Mieterin des Hauses wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung in Krankenhäuser gebracht. Zwei weitere Personen mussten wegen der Aufregung vom Rettungsdienst behandelt werden. Grund für den brennenden Fernseher war nach Polizeiangaben vermutlich ein technischer Defekt. Der Schaden liegt bei mehreren zehntausend Euro.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser