Feuer in Bürogebäude - 150.000 Euro Schaden

Fürth - Vergesslichkeit hat in einem Fürther Bürogebäude zu einem Brand geführt. Das Feuer richtete einen Schaden in Höhe von 150.000 Euro an. Die mögliche Ursache für die Flammen:

Wie die Polizei am Donnerstag in Nürnberg mitteilte, ließen erste Ermittlungen den Schluss zu, dass ein vergessenes Adventsgesteck das Feuer verursacht haben könnte. Wahrscheinlich sei am Mittwochabend beim Verlassen der Büroräume vergessen worden, die Kerze dieses Gestecks zu löschen. Das dreistöckige Bürogebäude sei daraufhin in Brand geraten. Die Beamten ermitteln nun wegen des dringenden Verdachtes der fahrlässigen Brandstiftung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser