Feuer in Wohnhaus: Drei Verletzte

Lichtenfels/Bayreuth - Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Lichtenfels hat am Sonntag einen Menschen lebensgefährlich und zwei weitere leicht verletzt.

Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, bemerkte eine Hausbewohnerin den Brand in der Wohnung eines 70-Jährigen. Die Feuerwehr rettete den Mann, eine 88- und eine 63-Jährige mit der Drehleiter aus dem Gebäude.

Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Er schwebte zunächst in Lebensgefahr. Die Frauen wurden leicht verletzt.

Es entstand ein Schaden um die 150 000 Euro. Die Brandursache war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser