Obduktion steht aus

Firmenlauf: Mann kollabiert und stirbt

Würzburg - Bei einem Firmenlauf ist in Würzburg ein Mann zusammengebrochen und anschließend gestorben.

Der 54-Jährige war am Mittwochabend etwa zwei Kilometer vor dem Ziel plötzlich kollabiert, sagte ein Sanitäter der Johanniter-Hilfe am Donnerstag. Die Einsatzkräfte waren direkt vor Ort und konnten den Mann zunächst reanimieren. Kurze Zeit später starb er jedoch im Krankenhaus. Ob sein Tod in Zusammenhang mit dem Lauf steht, war zunächst unklar. In den kommenden Tagen soll der Mann obduziert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser