Flucht vor Hausarrest - Mädchen stürzt vom Dach

Rettenberg/Kempten - Eine 14 Jahre alte Schülerin ist am Wochenende bei dem Versuch, den Hausarrest zu umgehen, vom Dach gefallen und schwer verletzt worden.

Wie die Polizei in Kempten mitteilte, war das Mädchen in Rettenberg im Oberallgäu nach einem Streit aus dem Dachfenster geklettert und auf dem schneebedeckten Dach ausgerutscht. Sie stürzte zwölf Meter in die Tiefe auf den Boden und wurde mit dem Notarzt ins Klinikum Kempten gebracht. Lebensgefahr bestand nach Polizeiangeben nicht.

dpa

Rubriklistenbild: © (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser