A9: Folgenschwerer Unfall wegen Nebel

+

Allershausen - Eine 61-jährige Ford-Fahrerin aus dem Kreis Freising wurde bei einem Verkehrsunfall am gegen 0.28 Uhr auf der A 9, Fahrrichtung München, lebensgefährlich verletzt.

Ihr Pkw kollidierte mit dem Kleintransporter eines 59-jährigen Kroaten aus Norddeutschland. Anschließend prallte noch ein 40-jährige BMW-Fahrer aus dem Kreis Kelheim leicht gegen den Ford. Der Unfallhergang konnte bislang noch nicht geklärt werden.

A9: Unfall wegen Nebel

Die Fahrzeuge wurden sichergestellt um bei Tageslicht eine genaue Spurensicherung durchzuführen. Der Schaden bei diesem Unfall beläuft sich auf etwa 19.000 Euro. Die Beamten wurden vor Ort durch die Feuerwehr Allershausen unterstützt.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser