Fotos

Schäden auf Volksfest Mühldorf nach Unwetter

1 von 14
2 von 14
3 von 14
4 von 14
5 von 14
6 von 14
7 von 14
8 von 14

Mühldorf - Nach dem heftigen Unwetter am Freitagabend, das durch umgestützte Bäume, Stromausfällen und vielen mehr, bayernweit unzählige Einsatzkräfte in Atem hielt, kam am Samstagmorgen für die Arbeiter am Mühldorfer Volksfestplatz, auf dem die Vorbereitungen für das Traditionsvolksfest auf Hochtouren laufen, ein böses Erwachen. 

Neben einigen kleineren Ständen, die teilweise umgeworfen wurden, erlitt auch das Spatenfestzelt erhebliche Beschädiungen. Das offene Vorzelt, in dem der Biergarten am vorderen Teil des Zeltes geplant ist, wurde komplett ausgehoben und auf das dahinter liegende Hauptzelt geworfen. Dadurch wurde die Plane zerrissen und das Innenleben des bereits fertig geschmückten Festzeltes in Mitleidenschaft gezogen. Die dortigen Arbeiter sind seit 6 Uhr am Morgen auf den Beinen, um den pünktlichen Start des Mühldorfer Volksfestes zu ermöglichen.

Timebreak21

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare