Frau angefahren und schwer verletzt im Schnee liegen gelassen

Selb - Ein gewissenloser Autofahrer hat in Selb eine 56 Jahre alte Fußgängerin angefahren und in einen Graben geschleudert. Anschließend ließ er die Schwerverletzte im Schnee liegen und fuhr davon.

Die 56 Jahre alte Frau aus Hof wurde durch den Aufprall schwer verletzt und in einen Graben geschleudert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der Autofahrer fuhr jedoch einfach weiter. Die Frau wurde letztlich von einer Streife der Bundespolizei gefunden und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Von dem Fahrer fehlte nach dem Unfall am Mittwochabend zunächst jede Spur.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser