Vor den Augen der Familie

Frau stürzt bei Bergtour in die Tiefe

Schwangau - Eine 40 Jahre alte Urlauberin ist am Mittwoch in den Allgäuer Bergen vor den Augen ihrer Familie abgestürzt und lebensgefährlich verletzt worden. Sie fiel über 60 Meter nach unten.

Die Frau aus dem Landkreis Karlsruhe (Baden-Württemberg) hat nach Polizeiangaben zusammen mit ihrem Mann und der zehnjährigen Tochter eine Bergtour am Tegelberg unternommen. Für den Aufstieg nutzte die Familie den leichten Klettersteig durch die Gelbe Wand, der mittels Drahtseilen gesichert und immer wieder durch Gehpassagen unterbrochen ist.

Nach einer Pause im oberen Bereich des Klettersteigs stand die Frau auf, ging rückwärts und stürzte 60 bis 80 Meter in die Tiefe. Die Schwerverletzte wurde mit der Winde eines Hubschraubers geborgen und in eine Unfallklinik geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser