Beim Wandern im Obergallgäu

Frau stürzt über steile Felsen in den Tod

Bad Hindelang - Eine Frau ist beim Wandern auf dem schwäbischen Berg Iseler im Oberallgäu tödlich verunglückt. Sie stürzte über steile Felsen in die Tiefe.

Die 56 Jahre alte Frau aus Unterfranken sei auf einem schmalen Wanderweg über steile Felsen hinweg in die Tiefe gestürzt, ließ die Polizei am Donnerstag wissen. Die Frau war mit ihren Geschwistern auf dem Berg im Allgäu unterwegs gewesen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser