Nächtlicher Streit eskaliert

Frau (55) verletzt Nachbarn (18) mit Machete

Veitshöchheim - Mitten in der Nacht greift eine 55-Jährige im unterfränkischen Veitshöchheim ihren jungen Nachbarn an. Er wird im Krankenhaus versorgt, sie in eine Klinik eingewiesen.

Eine Frau hat in Unterfranken einen Nachbarn mit einer Machete angegriffen und verletzt. Die 55-Jährige habe den jungen Mann mitten in der Nacht im Laufe eines Streits angegriffen, sagte eine Sprecherin am Montag.

Worum sich die beiden stritten und wie genau es zu dem Angriff kam, war zunächst unklar. Der 18-Jährige wurde durch die Machete am Oberkörper verletzt und musste im Krankenhaus versorgt werden. Die 55-Jährige, die psychisch belastet sein soll, wurde in eine Klinik eingewiesen. Gegen sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser