Oberfranken

Frau zeigt eigenen Unfall an - mit 3,6 Promille

Alkoholkontrolle
1 von 1
Alkoholkontrolle

Lichtenfels - Eine 50-Jährige in Lichtenfels zeigt einen Autounfall an. Der Polizei fällt ihr starker Alkoholgeruch auf. 

Im oberfränkischen Lichtenfels hat sich eine Frau womöglich selbst um ihre Fahrerlaubnis gebracht. Wie die Polizei mitteilte, kam die 50-Jährige am Samstag auf eine Wache, um einen Autounfall anzuzeigen, den sie gerade gehabt habe. Dabei fiel den Polizisten starker Alkoholgeruch auf. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 3,6 Promille. Der Führerschein der Frau wurde daraufhin beschlagnahmt.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.