Freie Wähler diskutieren Kandidatur zu Bundestagswahl

München - Die Freien Wähler wollen an diesem Wochenende eine Vorentscheidung treffen, ob sie bei der Bundestagswahl 2013 kandidieren. Was dazu noch geplant ist:

Bei einer Landesdelegiertenversammlung will der Bezirksverband Oberbayern dazu eine Mitgliederbefragung organisieren. Der Antrag werde bei der Versammlung behandelt, sagte der stellvertretende Landesvorsitzende Michael Piazolo am Freitag. Der Landesvorsitzende Hubert Aiwanger will, dass die Partei bei der Bundestagswahl antritt. Das ist aber an der Basis umstritten, weil viele Freie Wähler ihre Hauptaufgabe nach wie vor in der Kommunalpolitik sehen.

Außerdem war die Partei in Baden-Württemberg - wo die Wählergruppe sehr stark ist - bisher immer gegen eine Teilnahme an Bundestagswahlen. Eigentliches Hauptthema der Versammlung ist die Regionalpolitik.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser