Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei nimmt Tatverdächtigen in Freising fest

Mann (73) soll Mädchen (8) in Shopping Center begrapscht haben

Dank einer aufmerksamen Mitarbeiterin im Steincenter in Freising konnte am Montag (12. Juli) ein 73-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Freising nach einer Sexualstraftat festgenommen werden. 

Die Meldung im Wortlaut:

Freising - Am Samstag, 10. Juli, hielt sich der Mann in Begleitung von zwei Mädchen im Alter von fünf und acht Jahren im Steincenter in Freising auf und soll dort trotz Anwesenheit von Kunden das achtjährige Mädchen mehrfach unsittlich berührt haben.

Obwohl eine Mitarbeiterin umgehend die Polizei verständigte, hatte der Mann das Einkaufszentrum vor dem Eintreffen der Streifenbesatzung zusammen mit den beiden Mädchen bereits wieder verlassen. Als er am Montagvormittag (12. Juli) erneut im Steincenter erschien, konnte er von der Polizei festgenommen werden.

Gegen den 73-Jährigen erging Haftbefehl wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 08122/968-0 um Zeugenhinweise.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska

Kommentare