Übler Vorfall bei Freising

Exhibitionist (36) zieht "blank" vor Frau - die reagiert bemerkenswert

Freising - Ein 36-jähriger Exhibitionist war am Montag im Wippenhauser Forst unterwegs. Die Polizei konnte den Mann schnell schnappen.

Eine 30-Jährige war am Montag gegen 16.30 Uhr mit ihrem Hund im Wippenhauser Forst spazieren, als sie ein ihr entgegenkommender Mann aus einer Entfernung von rund vier Metern ansprach. Er zog seine Hose herunter und zeigte ihr sein nicht erigiertes Glied.

Wie unser Partnerportal tz.de berichtet, beschimpfte die Geschädigte geistesgegenwärtig den Mann und ging weiter, rief aber umgehend die Polizei. Aufgrund der hervorragenden Beschreibung, die die Geschädigte abgeben konnte und da der Täter offensichtlich keine Anstalten machte, sich groß zu verstecken oder zu flüchten, konnte der Mann kurze Zeit später unweit vom Tatort durch einen Zivilbeamten der Polizeiinspektion Freising festgenommen werden. 

Bei der Suche war kurzfristig auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Beim Täter handelte es sich um einen 36-jährigen tschechischen Staatsangehörigen, der schon seit vielen Jahren im Landkreis Freising lebt.

tz.de

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser