Nach Geldbörsen-Diebstahl

Polizei fahndet nach Freisinger EC-Karten-Dieb 

+

Freising - Die Polizei fahndet nach einem EC-Karten-Dieb. Vermutlich zum wiederholten Mal entwendete er eine Geldbörse und hob kurz darauf an Automaten Geld ab.

Am Vormittag des 31. Oktober, gegen 10.45 Uhr, erstattete eine 68-jährige Frau aus Freising Anzeige wegen Diebstahls bei der ansässigen Polizeiinspektion. Ein zunächst unbekannter Täter entwendete ihr kurz zuvor in einem Lebensmittelmarkt die Geldbörse mit EC-Karten und Bargeld. 

Umgehend sperrte die Geschädigte bei der Bank ihre Konten. Am 3. November erschien die Geschädigte erneut bei der Polizeiinspektion Freising. Von ihrem Konto wurde unmittelbar nach dem Diebstahl an einem Geldautomaten in Freising mit den entwendeten EC-Karten Bargeld abgehoben. Die Aufzeichnungen der Videokamera in der Bank wurden ausgewertet. Mit Hilfe der Bilder wird jetzt nach dem unbekannten Dieb auch öffentlich gefahndet.

Nützliche Hinweise bitte mitteilen

Der Täter ist zwischen 40 - 50 Jahre alt, trug eine dunkle Baskenmütze, eine schwarze Freizeitjacke, eine Blue-Jeans und dunkle Turnschuhe. Ermittlungen der Polizeiinspektion Ingolstadt ergaben, dass vermutlich der gleiche Täter bereits im Sommer 2016 in Gaimersheim, Landkreis Eichstätt, mit der gleichen Vorgehensweise in Erscheinung getreten ist.
Hinweise auf den Täter werden an die Polizeiinspektion Freising, unter der Rufnummer 08161 / 5305 - 0 oder an die Polizeiinspektion Ingolstadt, unter der Rufnummer 0841 / 9343 - 0 erbeten.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser