Zwanzig Kilometer langer Stau bei Freising

Lkw verliert Holz auf A92 - Auto überschlägt sich

Freising/A92 - Ein Lkw hat am Donnerstagmorgen auf der A92 kurz vor der Anschlussstelle Freising-Ost zahlreiche fünf Meter lange Holzstücke verloren. Sechs Autos sind deswegen beschädigt worden.

Ein mit Holzstücken beladener Lkw hat am Donnerstagmorgen auf der A92 bei Freising verloren. Das hat zu einem etwa zwanzig Kilometer langen Stau im morgendlichen Pendlerverkehr geführt.

Besonders tragisch sind weitere Unfälle wegen der Holzstücke. Sechs Autos sind dadurch beschädigt worden. Ein Autofahrer hat versucht auszuweichen und überschlug sich daraus folgend. Die drei Insassen sind leicht verletzt worden, ebenso der Lkw-Fahrer.

Warum der Transporter die etwa fünf Meter langen Holzstücke auf der Autobahn nahe der Anschlussstelle Freising-Ost verloren hat, ist bisher ungeklärt. Die Aufräumarbeiten sollen noch bis Mittag andauern, wie unser Partnerportal merkur.de berichtet.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser