Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Jede Hilfe kommt zu spät

Frau (†45) verstirbt bei Großbrand in Holzkirchen

Zahlreiche Feuerwehren waren am Freitagmorgen in Holzkirchen gefordert.
+
Zahlreiche Feuerwehren waren am Freitagmorgen in Holzkirchen gefordert.

Holzkirchen/Miesbach – Am frühen Freitagmorgen, 26. August 2022, geriet ein Wohn- und Geschäftshaus im Holzkirchner Ortsteil Föching in Brand. Im Zuge der Löscharbeiten konnte eine weibliche Person nur noch tot aus dem ausgebrannten Haus geborgen werden. 

Update, 12.50 Uhr - Frau (†45) verstirbt bei Brand in Holzkirchen

Die Polizeimeldung im Wortlaut:

Über Notruf wurde am Freitagmorgen (26. August) kurz nach 5.20 Uhr der Brand eines Wohn- und Geschäftshauses im Holzkirchner Ortsteil Föching mitgeteilt. Bei Eintreffen der ersten Einsatz- und Rettungskräfte stand das Anwesen bereits in Vollbrand.

Mehrere Bewohner konnten sich noch selbst aus dem brennenden Haus retten bzw. wurden sie gerade noch rechtzeitig von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Kurz darauf war ein Betreten des Anwesens aufgrund der enormen Brandausbreitung nicht mehr möglich.

Von einer 45-jährigen Bewohnerin fehlte zunächst jede Spur. Im Zuge der Löscharbeiten wurden die Leiche einer weiblichen Person sowie eines Hundes in einer Wohnung im Obergeschoss aufgefunden. Für die Frau und das Tier kam leider jede Hilfe zu spät. Alle anderen Bewohner sowie die Rettungs- und Einsatzkräfte blieben glücklicherweise unverletzt. Die Identität der toten Frau steht zur Stunde noch nicht fest, es muss jedoch davon ausgegangen werden, dass es sich um die 45-jährige Bewohnerin handelt.

Der entstandene Schaden an dem Anwesen dürfte den ersten Schätzungen zufolge im unteren siebenstelligen Bereich liegen. Der Kriminaldauerdienst der Kripo Rosenheim übernahm die ersten Ermittlungen vor Ort. Die weiteren Untersuchungen werden vom zuständigen Fachkommissariat 1 der Kripo Miesbach unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft München II geführt. Die Brandermittler werden auch von einem Gutachter des Bayerischen Landeskriminalamts unterstützt.

Die genaue Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar und dementsprechend Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung liegen aktuell nicht vor. Das Anwesen ist vollständig ausgebrannt und nicht mehr bewohnbar.

Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd

Erstmeldung, Freitag (26. August), 8.49 Uhr

Das Großfeuer zerstörte am Freitagmorgen ein im Umbau befindliches ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen in der Föchinger Ortsmitte, in dem sich offenbar auch Wohnungen befanden.

Gegen 5.30 Uhr wurden zahlreiche Feuerwehren aus den Landkreisen Miesbach und Rosenheim zum Einsatzort alarmiert.

Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen

Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen. © Gaulke
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen. © Gaulke
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen. © Gaulke
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen. © Gaulke
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen. © Gaulke
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen. © Gaulke
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen. © Gaulke
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen. © Gaulke
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen. © Gaulke
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen. © Gaulke
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen
Feuerwehr-Großeinsatz am Freitag in Holzkirchen. © Gaulke

Denen gelang es, das angrenzende Wohnhaus zu schützen. Der ehemalige Bauernhof wurde ein Raub der Flammen. Ob Personen zu Schaden kamen, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei hat eine Pressemitteilung angekündigt.

mh

Kommentare