Freizeitpark: Acht Verletzte bei Schwebebahnunfall

Heroldsbach - Bei einem Unfall mit einer Schwebebahn in einem Freizeitpark in Heroldsbach (Landkreis Forchheim) sind am Pfingstsonntag acht Menschen verletzt worden.

Wie die Polizei Forchheim mitteilte, prallte die rund 15 Kilometer in der Stunde fahrende Bahn ungebremst gegen einen Prellbock am Ende der Strecke. Der Fahrer und seine sieben Fahrgäste erlitten Prellungen und mussten mit leichten Verletzungen in einer Klinik behandelt werden.

Alle Passagiere hatten der Polizei zufolge in Fahrtrichtung gesessen und waren beim Aufprall gegen die Vordersitze geprallt. Die Ursache des Unglücks war zunächst unklar, die Staatsanwaltschaft Bamberg lasse die Bahn nun von einem Sachverständigen untersuchen, teilte die Polizei mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser