Stichflamme

Vier Männer bei Grillunfall verletzt

+

Reichenberg - Bei einem Grillunfall im niederbayerischen Reichenberg (Kreis Freyung-Grafenau) sind vier junge Männer verletzt worden, einer davon schwer.

Ein 22-Jähriger wollte am Samstagabend die Glut mit Spiritus anheizen, dies löste eine Stichflamme aus, die schlagartig um sich griff, wie die Polizei in Straubing am Sonntagmorgen mitteilte. Vier Männer im Alter zwischen 22 und 29 Jahren erlitten dabei Verbrennungen, drei von ihnen kamen in ein Krankenhaus. Darunter ein 24-Jähriger, der wegen seinen schweren Verletzungen in eine Spezialklinik geflogen werden musste.

Die Gruppe junger Fußballer aus dem Raum Würzburg war für einen Kurzurlaub nach Reichenberg gefahren.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser