Nächste Termine in Bad Reichenhall und Rosenheim

"FridaysForFuture": Heimische Schüler demonstrieren weiter

+
Foto von der "FridaysForFuture"-Kundgebung am 22. Februar in Traunstein.
  • schließen

Bad Reichenhall/Rosenheim - Es bleibt nicht nur bei einer Demo: Am heutigen Freitag gehen die Schüler in Bad Reichenhall erneut für den Klimaschutz auf die Straße, bald auch wieder in Rosenheim. 

Die Bewegung "FridaysForFuture" ebbt nicht ab in der Region. Am heutigen Freitag werden die Schüler erneut für den Klimaschutz demonstrieren. Ab 12 Uhr findet auf dem Bad Reichenhaller Karlsplatz eine Kundgebung statt. Schon am vergangenen Freitag wurde in der Kurstadt - trotz Ferien - demonstriert, etwa 100 Menschen kamen zusammen. Die Reichenhaller Schüler bewiesen mit diesem Termin, dass es der Mehrheit bei "FridaysForFuture" nicht ums Schuleschwänzen geht.

Am Freitag, 15. März, der von den Schülern zum "Internationalen Streiktag" ausgerufen wurde, gibt es auch in Salzburg (13 Uhr, Residenzplatz), Landshut (11.30 Uhr, Rathaus), Bad Tölz (11 Uhr, Vichyplatz) oder München (11 Uhr, Odeonsplatz) Demonstrationen. Nächste Woche, am 22. März, soll nach Auskunft der heimischen Schüler ab 14 Uhr wieder auf dem Rosenheimer Max-Josefs-Platz demonstriert werden. 

Fotos: Schülerdemo für den Klimaschutz in Traunstein

Abgesehen von Bad Reichenhall gab es in der Region bisher auch schon in Rosenheim und Traunstein Kundgebungen für den Klimaschutz. In Traunstein kamen vor drei Wochen rund 500 Schüler zusammen. Keine Regionalgruppen gibt es dagegen nach Auskunft der organisierten Schüler in Altötting und Mühldorf.

Video vom Schülerstreik in Traunstein

xe

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT