Auf der B20 auf Höhe Fridolfing

Raser: Mit 182 km/h über die B20 gebrettert

Fridolfing - Fahrverbot und Bußgeld: Am Freitag wurde ein Raser in einer Radarkontrolle mit einer Geschwindigkeit von sage und schreibe 182 km/h bei erlaubten 100 km/h erwischt.

Drei Monate Fahrverbot und 600 Euro Geldbuße. So lautet die Ahndung für den aus dem Landkreis Altötting kommenden Mercedesfahrer, der auf der B 20 mit 182 km/h gemessen wurde. Zulässig ist auf dieser Straße eine Geschwindigkeit von 100 km/h.

Um Überschreitungen festzustellen, war das Radarfahrzeug am Freitagabend, zwischen 20 Uhr und 1 Uhr, auf der B 20, Höhe Fridolfing, eingesetzt. Gemessen wurde in beide Fahrtrichtungen.

Neben dem bereits angeführten Raser wurde weitere 36 Verkehrssünder festgestellt, davon 22 im Bereich bis 120 km/h, die mit einem Verwarnungsgeld ihr Fehlverhalten begleichen können. Gegen 14 Fahrzeugführer wird, ebenso wie gegen den bereits angeführten Mercedesfahrer, Anzeige an die Zentrale Bußgeldstelle erstattet.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Laufen

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa Picture alliance

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser