Raubüberfall auf Schüler: Täter geschnappt?

Fridolfing - Ein 14-Jähriger wurde am Sonntag bei einer Zugfahrt nach Freilassing mit einem Messer bedroht. Zwei erwachsene Tatverdächtige wurden nun festgenommen.

Ein 14-jähriger Schüler war auf einer Zugfahrt von Eggenfelden nach Freilassing von zwei unbekannten Männern angesprochen und unter Vorhalt eines Messers ausgeraubt worden. Die beiden Männer hatten schließlich mit ihrer Beute, diverse Süßigkeiten und Softdrinks, den Zug am Bahnhof in Fridolfing verlassen. Sie flüchteten zu Fuß in unbekannte Richtung.

Aufgrund der Aufmerksamkeit einer Zivilstreife der Polizeiinspektion Laufen konnten zwei rumänische Staatsangehörige im Alter von 37 und 38 Jahren als Tatverdächtige festgenommen werden. Die beiden Männer waren den Streifenbeamten zwei Tage nach dem Überfall, am Dienstagmittag im Stadtgebiet von Laufen aufgefallen.

Die Überprüfung der Rumänen hat ergeben, dass eine Übereinstimmung mit der Personenbeschreibung der flüchtigen Räuber vorhanden war. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen und zur weiteren Sachbearbeitung der Kriminalpolizei übergeben.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Traunstein hat der Ermittlungsrichter die Untersuchungshaft gegen die Tatverdächtigen angeordnet.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser