Auf frischer Tat ertappt: Polizei schnappt Serieneinbrecher

Bamberg/Bayreuth - Nach mehr als 20 Einbrüchen sind drei Serientäter in Bamberg auf frischer Tat ertappt worden.

Die drei jungen Männer im Alter von 19 bis 20 Jahren sollen seit Mai einen Gesamtschaden von 30 0000 Euro angerichtet haben, berichtete die Polizei am Mittwoch in Bayreuth.

In zwei Fällen brachen sie Tresore aus der Wand. Mit dem Diebesgut finanzierten sie demnach ihren Lebensunterhalt. Nach dem Hinweis eines Bürgers wurden sie bereits in der Nacht zum Montag in einer Bamberger Gärtnerei festgenommen. Gegen zwei der drei Männer ist Haftbefehl ergangen. Die Polizei prüft, ob das Trio noch für weitere ungeklärte Straftaten verantwortlich ist.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser