Frischfleisch liegt auf der Straße

Augsburg  - Eine Polizeiinspektion ist zu einem Lagerhaus für Frischfleisch geworden. Wie die Beamten berichteten, ist am Dienstag auf einer Straße eine ungewöhnliche Fundsache entdeckt worden.

Die Polizisten fanden etwa 50 Kilogramm Fleisch, das teils auch in Körbchen verpackt war. Offenbar waren die Produkte aus einem Lebensmitteltransporter gefallen. „Wer also Schweinshaxen, Rippchen, Halsgrat oder ähnliche Delikatessen vermisst, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden, wo das Fleisch derzeit gelagert wird“, informierte ein Polizeisprecher.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser