Frontal-Crash: Sechs zum Teil schwer Verletzte

Ebersberg - Ein schwerer Verkehrsunfall auf der B304 forderte in der Nacht auf Sonntag sechs zum Teil schwer Verletzte. Alle Beteiligten kommen aus dem Landkreis Rosenheim. 

Wie die Ebersberger Polizei jetzt mitteilte, befuhr ein 19-jähriger Autofahrer aus dem Rosenheimer Landkreis gegen 3.45 Uhr die B304 von Steinhöring kommend in Richtung Kirchseeon. Bei ihm im Fahrzeug befanden sich zwei weitere Personen. Gleichzeitig fuhr ein 51-jähriger Autofahrer, ebenfalls aus dem Rosenheimer Landkreis, mit seiner Familie (Frau und ein Kind) in Fahrtrichtung Steinhöring.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der 19-Jährige mit seinem Pkw in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem Auto der Familie. Durch die Kollision wurden alle Insassen zum Teil schwer verletzt.

Schwerer Unfall auf der B304

Zwei Verletzte mussten durch die Freiwilligen Feuerwehren Ebersberg und Grafing aus ihren total beschädigten Fahrzeugen mit schwerem Gerät befreit werden. Zudem waren drei Notärzte und sechs Retttungswagenbesatzungen im Einsatz. Alle Verletzten mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Die B304 war für rund zwei Stunden komplett gesperrt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Gesamthöhe von ca. 35.000 Euro.

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser