Bei Markt Schwaben

Frontal gegen Lkw: Fahrerin schwer verletzt

+
Frontal gegen Betonmischer

Markt Schwaben - Wer die Bilder sieht, kann sich kaum vorstellen, dass aus diesem Auto noch eine lebende Frau gerettet werden konnte! Per Hubschrauber kam sie in die Klinik.

Der Chrysler Chevrolet der Frau kollidierte auf der Staatstraße 2332 heute mittag bei Markt Schwaben nahezu frontal mit einem Betonmischer. Während der Lkw nach dem Aufprall in der Böschung zum Stehen kam, blieb das völlig zerstörte Auto im Bereich der Fahrbahn liegen.

Trotz der extremen Schäden gelang es der Feuerwehr, die Fahrerin mit hydraulischem Gerät lebend aus dem Wrack zu retten. Die schwer verletzte Frau kam nach der Erstversorgung mit einem Intensivtransporthubschrauber in ein Krankenhaus. Die Staatsstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Frontal gegen Betonmischer

Thomas Gaulke

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser