Fahrer musste aus Unfallauto befreit werden

+
Schwerer Frontalunfall mit zwei verletzten Personen am Freitagabend bei Petting

Petting - Bei einem Frontalunfall am frühen Freitagabend zwischen Petting und Schönram wurden zwei Autofahrer verletzt. Ein Mann musste aus dem Wagen geschnitten werden.

Gegen 17.10 Uhr ereignete sich ein schwerer Unfall auf der St2104 zwischen Petting und Schönram. Ein Audi und ein VW Golf sind auf schneeglatter Fahrbahn frontal zusammengestoßen. Der Audi Fahrer wurde unteranderem an der Wirbelsäule verletzt. Um ihn schonend aus dem schwerbeschädigten Fahrzeug zu heben wurde der Audi von der Feuerwehr Petting mit schwerem Hydraulikgerät aufgeschnitten.

Beide Fahrer wurden mit derzeit Verletzungen unbestimmten Grades vom Roten Kreutz in das Klinikum Traunstein gebracht. Die Staatsstraße war für rund zwei Stunden gesperrt. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

FDL/Hans Lamminger

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser