Fußgänger lebensbedrohlich verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunreut - Ein 43-jähriger Fußgänger wurde bei einem Verkehrsunfall am Samstagmorgen in Traunreut lebensgefährlich verletzt.

Gegen 6 Uhr war eine 21-jährige Autofahrerin auf der Werner-von-Siemens-Straße ortsauswärts unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr kam es zum Zusammenstoß mit dem Fußgänger, der offensichtlich die Fahrbahn überqueren wollte. Der Mann wurde auf die Motorhaube geschleudert und durchstieß mit dem Kopf die Windschutzscheibe des Pkw.

43-Jähriger von Auto erfasst

Der Schwerstverletzte wurde mit dem BRK in das Klinikum Traunstein eingeliefert. Die Fahrerin des Unfallautos erlitt einen Schock.

Zur Klärung der Unfallursache wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachten angeordnet.

Am schon älteren Unfallauto entstand Totalschaden in Höhe von 3000 Euro.

Pressebericht Polizeistation Traunreut

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © fdl

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser