Tödliche Unfälle

Zwei Fußgänger überfahren

+

München/Buchberg - Dramatisch: Zwei Fußgänger wurden von Autos erfasst und starben an den Folgen. Eine weitere Person wurde schwer verletzt.

Zwei Fußgänger sind in München und in der Oberpfalz von Autos erfasst worden und dabei ums Leben gekommen. In der Landeshauptstadt betrat ein Mann am Montag die Fahrbahn, obwohl die Fußgängerampel rot anzeigte. Dabei wurde der 73-Jährige von einem Auto erfasst. Rettungskräfte konnten ihn zwar an der Unfallstelle zunächst reanimieren. Wie die Polizei mitteilte, starb er jedoch anschließend im Krankenhaus.

Auch in Buchberg (Landkreis Neumarkt i.d. Oberpfalz) starb ein Fußgänger, als ein Auto aus bislang ungeklärter Ursache in eine Gruppe von Menschen fuhr. Ein weiteres Opfer wurde schwer verletzt.

dpa/lby

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser