Ganztagsklassen für alle Schulformen

München - Bayern will vom kommenden Schuljahr an Ganztagsklassen für Realschüler und Gymnasiasten anbieten.

“Mit gebundenen Ganztagsklassen und offenen Ganztagsgruppen können wir die Kinder besser fördern und erhöhen die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsarbeit für Mütter und Väter“, sagte Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) am Montag laut Mitteilung. Für den Aufbau arbeite die Staatsregierung mit den Kommunen zusammen, die Schulen und Ganztagsangebote mitfinanzieren. Nach Angaben von Spaenle gibt es in Bayern derzeit 761 Schulen mit Ganztagsangeboten, darunter 408 Haupt- und Mittelschulen, 241 Grundschulen und 93 Förderschulen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser