Unfall auf B299 bei Garching an der Alz

Tyrlachingerin (62) rammt anderes Auto und wird eingeklemmt

+

Garching an der Alz - Im Gemeindegebiet Garching kam es am Donnerstagmittag, 9. April, zu einem folgenschweren Unfall. Die Bundesstraße 299 musste deswegen kurzzeitig sogar total gesperrt werden. *NEU: Fotos*

Update, 10.30 Uhr - Pressemeldung Polizei

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Am Donnerstag, 9. April, um 14.45 Uhr ereignete sich am Binderfeld in Garching an der Alz ein Verkehrsunfall. Eine 62-jährige Tyrlachingerin wollte mit ihrem Wagen von der Kaindlstraße nach links auf die bevorrechtigte Trostberger Straße (B299) abbiegen und übersah dabei einen 23-jährigen Autofahrer aus Traunreut.

Bei dem Zusammenstoß wurde die Unfallverursacherin im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die eingesetzten Rettungskräfte befreit werden. Verletzt wurde die 62-Jährige nicht. Im Fahrzeug des 23-Jährigen befanden sich noch drei weitere Insassen, die ebenfalls unverletzt blieben Der 23-jährige Fahrer wurde leicht verletzt in das Krankenhaus Trostberg verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Der Sachschaden am Fahrzeug der Unfallverursacherin wird auf etwa 7.000 Euro und bei dem Geschädigten auf 5.000 Euro geschätzt.

Pressemeldung Polizei Altötting

Update, 10. April, 8.25 Uhr - Auto aus Landkreis Traunstein beteiligt

Wie sich jetzt herausstellte, war an dem Unfall am Donnerstagnachmittag auch ein Fahrzeug aus dem Landkreis Traunstein beteiligt. Dieses kollidierte mit einem Wagen mit Altöttinger Zulassung. Den genauen Unfallhergang klärt nun die Polizei. Zu etwaigen Verletzten gab es am Freitagmorgen noch keine Angaben seitens der Polizei.

Unfall auf B299 bei Garching an der Alz

 © fib/mw
 © fib/mw
 © fib/mw
 © fib/mw
 © fib/mw
 © fib/mw
 © fib/mw
 © fib/mw
 © fib/mw
 © fib/mw
 © fib/mw

Update, 16.10 Uhr:

Laut aktuellen Verkehrsmeldungen konnte die Trostberger Straße zwischen Am Binderfeld und Bahnhofstraße für den Verkehr wieder freigegeben werden. Die Unfallstelle wurde geräumt. 

Erstmeldung:

Gegen 15 Uhr wurden die Rettungskräfte nach Garching an der Alz zur B299 alarmiert. Dort, bei der Abzweigung zum Aldi, hatte sich ein schwerer Unfall ereignet. Zwei Autos waren zusammengestoßen.

Laut ersten Informationen von vor Ort musste eine Person wohl aus einem Fahrzeug befreit werden. Wie viele Personen verletzt wurden, ist derzeit noch unklar.

Die Trostberger Straße (B299) wurde zwischen Am Binderfeld und Bahnhofstraße in beiden Richtungen gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. 

 *Weitere Informationen und Bilder folgen*

Quelle: innsalzach24.de

Kommentare