B299: Auto kommt in Linkskurve von Straße ab

+

Garching/Alz - Auf der B299 hat sich ein schwerer Unfall ereignet. Zwischen Garching und Wiesmühl kam in einer Kurve ein Auto von der Straße ab. Die Fahrerin hatte jedoch Glück:

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Mittwoch gegen 13.20 Uhr auf der B299 zwischen Garching und Wiesmühl im sogenannten Brucker Holz gekommen. Eine Dame war mit ihrem VW Jetta von Garching kommend in Richtung Wiesmühl unterwegs. Kurz vor der Landkreisgrenze kam sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts ins Bankett, lenkte gegen, prallte auf der gegenüberliegenden Straßenseite gegen eine Leitplanke und schleuderte dann wieder auf ihre Fahrbahn zurück, wo sie an einenHang fuhr, an dem ihr Fahrzeug kippte und auf der Fahrerseite zum Liegen kam.

Unfall auf B299 bei Garching

Die Dame konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Altötting gebracht. Ihr Hund, welcher sich ebenfalls im Auto befand, blieb unverletzt und wurde von einer Bekannten in Obhut genommen. Die Feuerwehr Garching war zum Absichern der Unfallstelle und zur Verkehrslenkung vor Ort. Die B299 musste für eine Stunde zwischen Garching und Wiesmühl komplett gesperrt werden.

Timebreak21

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser