Horror-Crash auf B2 bei Garmisch-Partenkirchen

Frau (77) rast in Gegenverkehr - und ist vermutlich sofort tot

+
  • schließen
  • Benjamin Schneider
    Benjamin Schneider
    schließen

Garmisch-Partenkirchen - Auf der Bundesstraße 2 hat sich am Freitag, 25. Oktober, zwischen Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen ein fürchterlicher Unfall ereignet. Auf Höhe Gerold kam es zu einem Frontalzusammenstoß - mit tödlichem Ausgang:

Tödlicher Unfall auf der B2 bei Garmisch-Partenkirchen: Gegen 14.50 Uhr fuhr eine 77-jährige Frau die Bundesstraße 2 von Garmisch-Partenkirchen kommend in Richtung Mittenwald entlang. Aus noch unbekannter Ursache kam die Frau mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn, wo sie mit dem entgegenkommenden Auto einer 74-jährigen Mittenwalderin frontal zusammenstieß

Die 77-jährige Frau wurde eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Rettungskräfte und Notarzt konnten aber nichts mehr für die 77-Jährige tun. Sie war vermutlich auf der Stelle tot.

Tödlicher Unfall auf B2 bei Garmisch-Partenkirchen

Vor Ort befanden sich die Feuerwehren aus Krün und Wallgau mit 50 Einsatzkräften, außerdem das Bayerische Rote Kreuz mit neun Einsatzkräften, die SEG Krün mit vier Kräften, der Einsatzleiter des Roten Kreuzes, ein Rettungsfahrzeug und ein Notarzt. Außerdem war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Die Unfallursache wird durch einen beauftragten Gutachter untersucht. Über den Gesundheitszustand der 74-jährigen Unfallgegnerin kam es zunächst keine Informationen.

bcs/mw/Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT