Horror: Frau stürzt in Grab

+
In diesem Grab fand sich eine etwa 45 Jahre alte Frau am Sonntagnachmittag plötzlich wieder.

Gars - Eine Frau ist einen Tag vor Weihnachten auf dem Garser Friedhof in ein Grab eingebrochen und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Aufgebot vor dem Klosterfriedhof.

Auf dem Klosterfriedhof in Gars ist am Sonntag für eine etwa 45-jährige Frau aus Unterreit ein Albtraum Wahrheit geworden: Sie ist durch eine zwölf Zentimeter dicke Marmorplatte in ein 1,80 Meter tiefes Grab gefallen und musste von der Feuerwehr befreit werden. Die Frau wurde bei dem Sturz leicht am Kopf verletzt und durch das Bayerische Rote Kreuz aus Haag ins Wasserburger Klinikum gebracht.

Ob die Marmorplatte beschädigt war oder ob Materialermüdung die Ursache für den Unfall war, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt jetzt.

Frau stürzt in Grab

aj

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser