Gedränge an der Haltestelle

Bub stürzt vor Schulbus - Fuß überrollt

Landshut - Der Bus kommt - alle fangen an zu drängeln und schubsen. Für einen 13-jährigen Gymnasiasten hatte das jetzt schlimme Folgen. Er stürzte vor das Fahrzeug.

Ein 13-jähriger Bub ist an einer Haltestelle in Landshut vor einen Schulbus gestürzt. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und überrollte den Fuß den Schülers, wie die Polizei mitteilte. An der Haltestelle vor einem Gymnasium herrschte am Dienstag nach Unterrichtsende großes Gedränge. Der 13-Jährige konnte dem Druck den Angaben nach nicht standhalten. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa-mzv

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser