Gefährliche Kreuzung: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zwei Verletzte mussten vom BRK ins Krankenhaus gebracht werden.

Berchtesgaden - Eine 19-Jährige hat mit ihrem BMW einen Verkehrsunfall in Berchtesgaden verursacht - zwei junge Männer wurden dabei verletzt. An derselben Stelle krachte es bereits tags zuvor.

Zwei 21 und 22 Jahre alte Männer haben am Samstagabend einen Verkehrsunfall auf der Königsseer Straße in Berchtesgaden leicht verletzt überstanden. Wie das Bayerische Rote Kreuz (BRK) mitteilte, hatte sich nicht einmal zwölf Stunden zuvor an genau derselben Stelle bereits ein Unfall ereignet, bei dem die Beteiligten aber unverletzt davonkamen.

Hier ereigneten sich zwei Unfälle in zwei Tagen

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Laut Polizei wollte eine 19-Jährige am Samsatg gegen 22.10 Uhr mit ihrem BMW von der Untersteiner Straße nach links in die Königsseer Straße einfahren, wobei sie einen aus Richtung Berchtesgaden kommenden Opel übersah und ihm die Vorfahrt nahm. Der Opel stieß gegen das Heck des BMW und blieb in einer nahegelegenen Wiese stehen. Der BMW schleuderte auf die andere Straßenseite auf den Fußgängerweg. Der 22-jährige Opelfahrer und sein 21-jähriger Beifahrer wurden verletzt und vom BRK ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden an beiden Wägen beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.

Nicht einmal einen halben Tag zuvor hatte sich an genau derselben Stelle bereits ein Verkehrsunfall ereignet: Eine 72-jährige Frau wollte laut Polizei von der Untersteiner Straße nach links in die Königsseer Straße in Richtung Berchtesgaden einfahren, wobei sie den Wagen eines 70-jährigen Mannes übersah, der auf der Königsseer Straße in Richtung Königssee fuhr. Obwohl der Mann noch zu bremsen versuchte, konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Verletzt wurde niemand.

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser