Gefangen: Marder steckt in Polizeiauto fest

Augsburg - Mmm, lecker Polizeiauto: Ein Marder hat sich in Augsburg an einem Streifenwagen festgebissen. Die Feuerwehr musste anrücken.

Gefangen: Marder steckt in Polizeiauto fest

Für seinen Streifzug hat sich ein Marder in Augsburg diesmal einen ganz besonderen Wagen ausgesucht: ein Polizeiauto. Dumm nur, dass das putzige Tier zwar in das Auto hineinklettern konnte, aber nicht wieder raus kam.

Der Marder steckte fest - zwischen Abgasanlage und Fahrzeugunterboden. Die Polizei rief die Feuerwehr. Die schob den Streifenwagen auf eine Hebebühne und befreite den Marder. Kommentar der Feuerwehr: "Ob der Marder ein Verdienstkreuz aus der Unterwelt erhalten hat, wollen wir nicht wissen."

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser